Skoda stand auf Mieterparkplatz Eichhorster Weg in Flammen

0

Am 5. Oktober 2017 haben Unbekannte ein Auto im Ortsteil Märkisches Viertel angezündet.

Gegen 20 Uhr 15 bemerkte ein 57-jähriger Anwohner, dass auf einem Mieterparkplatz im Eichhorster Weg ein Skoda in Flammen stand, und rief die Feuerwehr. Der Innenraum brannte nahezu vollständig aus, bevor die Feuerwehr den Brand löschte. Durch die Hitze wurde ein weiterer Skoda, der daneben abgestellt war, beschädigt. Menschen wurden nicht verletzt.

Die Ermittlungen führt ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes. Hinweise auf eine politische Motivation liegen zurzeit nicht vor.

Quelle: Polizei

Teilen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar